google-site-verification=5rHLalYonOeS99d-g5luUDJ8VymHpHDnt-ot-BPe4tk google-site-verification=sGUJuvfaADFjRnPdIfrgNJb_JStglgUrWZyJ4UA779A

Beheizbarer Teppich

Top 5 Beheizbarer Teppich

Platz 1 – MiWell Mini CristalMat – Kleiner Teppich mit Amethyst-Kristallen

 

Kleiner beheizbarer Teppich mit Amethyst-Kristallen von MiWell
Hilft bei Schlaflosigkeit, Haut- und Gelenkproblemen, Migräne und vielem mehr!

Der Heizteppich (49 x 80 cm) vereint mehre positive Eigenschaften in sich. Er ist gefüllt mit Amethyst Kristallen. Diese speziellen Kristalle sind als Heilsteine bekannt und bewährt. Hildegard von Bingen sah das bereits vor 900 Jahren. Sie erkannte, der Amethyst beruhigt und reinigt Körper und Geist. Hier haben wir die wohltuende Kombination aus wohliger Wärme in Kombination mit der belebenden Wirkung von Heilsteinen.

Stressabbau, gesundheitliche Problembewältigung und Heilung

Stress abbauen und Ruhe finden ist mit diesem Heizteppich leicht in Einklang zu bringen. Probleme mit den Atemwegen oder der Blutzirkulation sowie Migräne werden leichter bewältigt. Bei Rücken-, Gelenk- und Muskelschmerzen (Arthritis, Verstauchungen, usw.) zeigt die Mini CristalMat ihre Wirkung. Der Kontakt mit der Heizmatte erwärmt den Körper schrittweise. Sie sorgt so für eine angenehme, steigende Durchblutung. Durch den angeregten Fluss gelangt das Blut viel schneller in den Körper und an die zu behandelnden Regionen. Die Wärme beruhigt dadurch schmerzende Muskeln und Gelenke. So lässt sich die Kombination aus Heilstein und Wärme als eine Art Analgetikum beschreiben, das die Signalübertragung von Nerven an Ihr Gehirn verlangsamt. Verschiedene Probanten berichten langfristig über Linderung von Muskelschmerzen, Atemwegsproblemen, Verdauungsstörungen und Menstruationsbeschwerden sowie Linderung alltäglicher organischer Störungen. Entzündungshemmend, heilend, entspannend, stimulierend, analgetisch – Wärme und Heilsteine (Halbedelsteine) transportieren bei diesem beheizbaren Teppich die wohltuende Strahlung der Matte durch die energetischere Blutzirkulation direkt in den Kern des Muskelgewebes. Somit bewirkt der Kreislauf den wichtigen Effekt, dass damit auch Giftstoffe und Schwermetalle schneller ausgeschieden und somit vom Körper befreit werden.

 

Platz 2 – CRAVOG Heizteppich, 140 x 200 cm

 

Heizunterlage für Teppiche und Brücken, einer Fußbodenheizung ähnlich
Mobile und flexible Komfortheizung zur schnellen Verwendung unter Teppichen Energieklasse A

Genau genommen lag uns hier eine beheizbare Teppichunterlage vor, also eine Art Fußbodenheizung. Für die Verwendung unter Teppichen und Brücken sollten diese ein Mindestgröße von 1,5 x 2,1 m haben. Ein darüber liegender Teppich nach eigenem Geschmack und Ausführung kann hier nicht nur an kalten Wintertagen den Komfort von Fußwärme und allgemeiner Gemütlichkeit vermitteln.

Mobile und flexible Komfortheizung

Eine angenehme handwarme Oberfläche vermittelt wohliges Behagen. Das steckerfertige Temperierelement ist als mobile und flexible Komfortheizung zur schnellen Verwendung einfach und transportabel sofort einsatzbereit. Vor allem hat uns hier gefallen, dass es seine Stärken ausspeilen kann in Räumen, die nicht dauerhaft beheizt werden, wie es beispielsweise in Wochenendhäusern und Gästezimmern der Fall ist. Auch in Mietwohnungen kommt man hier schnell zu einer kleinen Fußbodenheizung. Wir empfehlen diesen Heizteppich als ideale Ergänzung zur Zentralheizung über Heizkörper. Beispielsweise wie in Kinderzimmern, wo die Kinder oft und lange auf dem Boden sitzen und spielen Platz zwei unseres Tests erreicht diese Platzierung knapp vor unserem dritten Testkandidaten, weil er mir aufgrund seiner allgemeinen Verarbeitung, den Nähten, dem ausgewählten Stoff, der Griffigkeit qualitativ hochwertiger erschien, als die Heizunterlage von Platz 3. Das verwendete Material macht einen strapazierfähigen Eindruck, und auch das mehrfache Absaugen führte nicht dazu, dass sich irgendwo Fäden lösten oder Nähte langsam aufgingen. Im Großen und Ganzen hat dieser Heizteppiche eine robuste, strapazierbare Verarbeitung.

 

Platz 3 – Warm-On AM204501 Unter-Teppich-Heizmatte, 140 x 200 cm

 

Große Unter-Teppich-Heizmatte von Warm-On
Große beheizbare Unterlage für unter Teppiche

Funktionell gesehen, erfüllt die Warm-On Matte den Zweck unter einem drüber liegenden Teppich ihre Wärme zu entfalten. Wie bei diesen Produkten üblich, kann man darüber liegend seinem Geschmack freien Lauf lassen. Die Art und Weise was letztendlich darüber liegen wird, ist dem Heizteppich mehr oder weniger egal. Es sollte darauf geachtet werden, dass der darüber liegende Teppich die Heizmatte überdeckt. Wenn man sich die Matte im Raum entsprechend platziert, gibt es auch keine Probleme mit dem Stromanschluss.

Große, sehr flache Unter-Teppich-Heizmatte

Die Heizleistung ist mit 330 Watt angenehm bemessen. Mit dem Thermometer konnten wir eine Temperatur auf dem beheizten Teppich messen von ca. 3032 Grad, was angenehm Handwarm erschien. Die vom Hersteller gewählte Größe ist auch ausreichend dimensioniert. Handelsübliche Teppiche entsprechen in etwa diesen Größen. Wenn der beheizte Teppich darüber großflächig überliegt, ist das auch kein Problem, denn die Heizmatte trägt nur dünn darunter auf.

 

Platz 4 – ProCar Heizgewebe-Heizteppich, 150 x 50 cm

 

Langer, schmaler Heizgewebe-Heizteppich von ProCar
Heizgewebe für unter den Teppich, auch gut geeignet für Wintercamping

Mit einem kompakteren Maß von 150 cm lang und 50 cm breit sind wir bei der Heizunterlage ProCar fündig geworden. Als idealen Anwendungsfall sehen wir in einem keinen Flur, schmalen Gängen o.ä. Ich hatte diese Matte probeweise bei mir im Herbst in das Wohnmobil gelegt, um zu testen wie diese Wärmeunterlage arbeitet (bei Außentemperaturen in der Nacht um die Null Grad). Es hat mich erstaunt. Wenn man barfuß auf der Matte steht und der Raum drum herum nicht allzu sehr temperiert ist, so spürt man äußert angenehm die aufsteigende Wärme.

Gut isolierter Heizgewebe-Teppich

Nach unten hin ist dieser Heizteppich durch die doppelte Isolation gut abgeschirmt und gibt somit die größte Wärmemenge nach oben hin ab, was ja auch so sein soll. Die Verteilung ist durchaus gut, es entstehen keine „kalten Flecken“. Aufgrund der geringeren Größe sind somit auch kleinere Flächen zu beheizen, was aber ja, wie in meinem Beispiel geschildert, jetzt nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Für denjenigen, der aufgrund von beengten Verhältnissen eben nur kleine Flächen mit Teppich auslegen möchte, wäre diese Lösung ein gute Alternative zu den oben genannten „großen“ beheizbaren Teppichen.

 

Platz 5 – Sichler Haushaltsgeräte Infrarot Heizung

 

Faltbares Fern-Infrarot-Heizpanel Gr. M von Sichler Haushaltsgeräte
Faltbare, flexible Infrarot-Heizmatte in Größe M für den Fuß- und Beinbereich

Spar-Tipp: Wer nur wenig Geld ausgeben möchte und sich nicht gleich mit solchen „großen“ Dingen wie unsere Plätze 2–4 beschäftigen möchte, der ist bestimmt bei unserem Spar-Tipp gut aufgehoben. Die Sichler Haushaltsgeräte Infrarot Heizung ist im Grunde genommen ein faltbares Fern-Infrarot-Heizpanel. Es erwärmt sich durchaus auf bis zu 65 Grad, was für eine beheizbare Fußmatte nun nicht unbedingt wenig ist. Damit sollte man also rein vorsorglich besser nicht den Versuch unternehmen, einen darüber liegenden Teppich aufzuwärmen. Viel mehr ist dieser beheizbare Teppich dazu geeignet aufgestellt zu werden, wie man es auf dem Beispiel-Foto gut erkennen kann. Im Gegensatz zu den beschriebenen beheizbaren Fußmatten aus meinen ersten Tests, entsteht das Wohlbefinden nicht durch den direkten Kontakt zwischen Körper und Heizmatte, sondern durch eine Fern-Infrarot-Technologie für entspannte Tiefenwärme. Damit kann man sich also nicht nur warme Füße holen, sondern die ganzen Beine auf Temperatur bringen.

Infrarot-Heizmatte – tut nicht nur den Füßen gut!

Perfekt geeignet für z.B. arbeiten am PC. Um durch die hohe Oberflächentemperatur keine Gefahr einzugehen, ist eine automatische Abschaltung nach drei Stunden aktiv, sowie ein Sensor, der die Heizmatte abschaltet, wenn sie umfällt. Für den Transport lässt sie sich handlich dritteln und zusammenlegen. Zur Bedienung genügen drei Tasten für „an/aus“-Funktion und zur Wahl von drei unterschiedlichen Wärmestufeneinstellungen. Aufgeklappt misst die Fußmatte ca. 100 x 50 cm (Größe M), 99 x 36 cm (Größe S) und ca. 156 x 96 cm (Größe L). Wir haben einen Test am Sofa durchgeführt und die Matte dahinter auf dem Fensterbrett platziert. Wie auch in unserem Test mit den beheizten Fußmatten kam aus Neugierde meine Katze und legte sich genau auf die Sofa-Rückenlehne, um von dieser angenehmen Wärmestrahlung das Maximum abzubekommen. Nachdem ich die Katze dann vor die Tür gesetzt hatte, konnte ich beim Fernsehen schauen dann für mich die angenehme wohltuende Wärme-Strahlung genießen. Somit ist also der Beweis eingetreten, dass der Anwendungsfall nicht nur für die Benutzung unter dem Tisch gegeben ist, sondern, dass sich auch noch einige andere kreative Ideen finden lassen, wie man mit diesem beheizbaren Teppich arbeiten kann.

Direkter Spar-Link zu Sichler Haushaltsgeräte Infrarot Heizung Größe S z.B. für den Fußbereich, aber auch auf dem Tisch geeignet Direkter Spar-Link zu Sichler Haushaltsgeräte Infrarot Heizung Größe M z.B. für den Fuß- und Beinbereich unter dem Tisch oder vor dem Sofa Direkter Spar-Link zu Sichler Haushaltsgeräte Infrarot Heizung Größe L z.B. für den Bereich hinter dem Stuhl von Fuß bis Rücken geeignet

Das waren unsere TOP 5 DER BEHEIZBAREN HEIZTEPPICHE, wenn für Sie nicht der richtige dabei war, dann klicken Sie bitte hier, um zu einer weiteren Suche zu gelangen!

Hier kommen Sie zu unseren anderen Tests:


Allgemeine Infos:

Alternative Möglichkeiten des Heizteppichs

Wie Sie sehen, gibt es im Vergleich zu den weiter vorne beschriebenen beheizbaren Fußmatten durchaus alternative Möglichkeiten, wie man sich wohlig warme Füße holen kann. Die Idee dahinter, sich seinen evtl. bereits vorhandenen Teppich zu erwärmen, ist nicht nur im Hinblick auf „kalte Füße“ interessant. Wie beschrieben ist der Bereich Yoga, Meditation oder Esotherik nicht davon ausgeklammert. Ein nettes eingerichtetes Zimmer, soll ja nicht nur optisch zum inneren Wohlbefinden verhelfen. Was bringt mir denn das beste Ambiente, wenn ich in dem Raum friere, und mich auf meine Entspannungsübungen gar nicht richtig konzentrieren kann, weil mir kalt ist? Auch das Thema „spielende Kinder“ wollte ich nicht unerwähnt lassen. Wie oft kennen und hörten wir den Satz „geh von dem kalten Boden runter…“ Wenn ich meinem Sprössling die Bausteine und die Lego-Eisenbahn auf einen vorgewärmten Teppich stelle, so muss man darum plötzlich gar keinen Zaun mehr bauen, denn das Kind wird von sich aus gar nicht mehr von seiner warmen Spielwiese abrücken wollen.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten der beheizbaren Teppichunterlage

Wir haben bei unseren Tests gesehen, dass die Einsatzmöglichkeiten, auch mit unserem Preistipp auf Platz 5, sehr vielfältig sind. Und, dass eine beheizte Teppichunterlage heutzutage eine interessante Möglichkeit darstellen kann, um sich und seiner Familie etwas Gutes zu tun.

Sicherheitsinfo zum Heizteppich

Das Thema elektrische Sicherheit wollen wir aber auch hier nicht außer Acht lassen. Es gilt zu bedenken, dass alle hier aufgeführten Produkte keine „wasserdichten“ Heizungen sind. Dafür sind diese nicht konzipiert. Ich würde nicht empfehlen darauf Blumenstöcke und Schränkchen mit einem Goldfisch-Glas darauf zu platzieren. Im Hinblick auf elektrische Sicherheit sind die getesteten und hier aufgeführten Produkte so weit in Ordnung und es ist mir (ich bin von Beruf Elektromeister) jetzt keines in Auge gesprungen, von dem ich sagen würde, man solle die Finger davonlassen. Die vereinzelten Testprodukte, die mir persönlich als „qualitativ minderwertig“ auffielen, habe ich (Selbstschutz steht immer an erster Stelle) erst gar nicht bei mir in Betrieb genommen, sondern gleich mit entsprechendem Hinweis zurückgeben.

Heizteppichstecker aus der Steckdose

Dennoch heißt das aber auch bei den von mir hier empfohlenen Produkten immer wachsam zu sein und die Heizunterlage nicht längere Zeit unbeaufsichtigt eingeschaltet zu lassen. Aber das sollte heutzutage eigentlich für jedes elektrisch betriebene Gerät gelten, egal ob Heizteppich oder Brotbackautomat. Wenn ich das Gerät nicht brauche, dann ziehe ich es aus der Steckdose. Sicher ist sicher!